Inhalt

    Ein Blogbeitrag von: Fabian [Der Inhalt stellt keine Rechts-, Finanz-, Steuer- oder Anlageberatung dar.]

    Mit Online-Umfragen (und Tests) Geld verdienen: Anbieter, Vorgehen, Verdienstmöglichkeiten

    Einfach an einer Umfrage teilnehmen, ganz bequem online vom Handy oder Laptop aus, und im Handumdrehen Geld verdienen? Funktioniert! Wir stellen Dir die Anbieter und Verdienstmöglichkeiten vor.

    Eigenen Blog starten Anleitung
    Inhalt
      Add a header to begin generating the table of contents

      Testerheld

      Über die Plattform Testerheld.de kannst Du nach kostenloser Registrierung Produkte bekannter Anbieter testen und ein Feedback geben. Hierfür erhältst Du dann eine Vergütung. Der Anbieter selbst schreibt, dass Du zwischen 2 und 25 Euro pro Test verdienen kannst - direkt nach der Anmeldung gibt es auch ein paar Tests, mit denen Du 50 Euro umsetzt.

      Eine Auszahlung ist schon ab 20 Euro Guthaben möglich.

      Wie lange Du für die Tests brauchst, also wie viel Du im Monat verdienen kannst, hängt natürlich von der Art des Produkts und des Tests ab. Auch die Anzahl an verfügbaren Tests in selbstverständlich nicht unbegrenzt. Du solltest

      • Auszahlung ab 20 Euro
      • bis zu 25 Euro pro Test
      • seriöser Anbieter

      empfohlen.de

      Bei empfohlen.de kannst Du an bis zu 18 Umfragen monatlich teilnehmen. Jede Umfrage dauert circa 15 Minuten und spült die bis zu 15 Euro in die Kasse.

      Bei einem Test (dauert natürlich länger) sind sogar bis zu 80 Euro drin.

      Wir finden: Hier lohnt es sich auf jeden Fall, mal reinzuschauen - die Bewertungen sind jedenfalls sehr positiv. 

      • bis zu 18 Umfragen / Monat
      • hohe Verdienstmöglichkeiten je Test

      TrendsetterClub

      Beim TrensdetterClub kannst Du mit Umfragen Punkte sammeln und diese dann in Euros umwandeln lassen. Um 5 Euro zu verdienen, brauchst Du 2.500 Punkte. Vorsicht (gilt auch bei anderen Portalen): Nicht immer gehörst Du zur passenden Zielgruppe. Das bedeutet, dass Du teilweise ein paar Fragen beantwortest und dann nachher ohne Verdienst dastehst.

      Die Anzahl an möglichen Umfragen pro Monat liegt bei bis zu 20 Stück - der Verdienst bei bis zu 5 Euro je Umfrage. Das bedeutet also einen rein hypothetischen Gesamtverdienst von bis zu 100 Euro monatlich. Die Auszahlung erfolgt entweder via Überweisung oder mittels eines Amazon-Gutscheins.

      • bis zu 5 Euro pro Umfrage
      • bis zu 20 Umfragen pro Monat

      LifePoints

      In der LifePoints-Community hast Du die Möglichkeit an Umfragen sowie Produkttests und Abstimmungen in verschiedenen Themenbereichen wie Gesundheit, Politik und Freizeit teilzunehmen. Laut LifePoints dauern die meisten Umfragen im Durchschnitt 15 Minuten (zwischen 10 und 20 Minuten).

      Die gesammelten Punkte werden anschließen in Geld umgewandelt, das Du Dir direkt via PayPal oder in Form eines Gutscheins auszahlen lassen kannst.

      Wichtig: Die gesammelten “LifePoints” verfallen irgendwann. Du musst also aktiv sein und / oder Dir die Punkte auszahlen lassen. Schau hier definitiv mal in die FAQs des Anbieters.

      • mehr als Umfragen
      • Auszahlung via PayPal oder Gutschein

      Toluna

      Auch bei Toluna erhältst Du zunächst einmal Punkte, die Du dann in Bargeld (Cash oder Geld in Form von Gutscheinen) umwandeln kannst.

      Um einen Euro zu verdienen, brauchst Du 4.000 Punkte. 500 Punkte bekommst Du direkt zu Beginn, 100 Punkte pro Profilumfrage und bis zu 20.000 Punkte je Umfrage. Zusätzlich kannst Du Punkte durch das Organisieren von Gewinnspielen innerhalb der Toluna-Community sammeln. Hinzu kommen Punkte für das Werben von Freunden oder das Erstellen von Inhalten.

      Das Konzept unterscheidet sich also durchaus von den anderen Umfrage-Anbietern.

      • rege Community
      • etwa bis zu 5 Euro je Umfrage
      • mehr als Umfragen
      • verschiedene Auszahlungsoptionen

      BezahlteStudien

      Hier erhältst Du bis zu 5 Euro je Umfrage - der maximale Verdienst pro Monat wird mit 300 Euro angegeben.

      Die Auszahlung des Guthabens erfolgt durch Geld oder Gutscheine. Außerdem sind exklusive Produktproben als Dankeschön möglich.

      • etwa bis zu 5 Euro je Umfrage
      • bis zu 300 Euro monatlich
      • verschiedene Auszahlungsoptionen

      Meinungsplatz

      Das Umfrageportal Meinungsplatz wird vom Marktforschungsinstitut Bilendi mit Sitz in Berlin betrieben.

      In der Regel handelt es sich bei den Umfragen um Feedbacks zu ganz neuen Produkten oder Dienstleistungen. Thematisch gibt es keinerlei Einschränkungen.

      Deine Verdienstmöglichkeiten liegen zwischen 0,50 Euro und 2,50 Euro pro Umfrage. Die Auszahlung erfolgt per Banküberweisung.

      • deutsches Marktforschungsunternehmen
      • bis zu 2,50 Euro pro Umfrage
      • Auszahlung per Banküberweisung

      Loopsterpanel

      Bei Loopsterpanel erhältst Du zwischen 0,20 – 3,50 Euro pro Umfrage. Deine Antworten werden übrigens immer ausschließlich anonymisiert bzw. statistisch verwendet.

      Die Auszahlung Deines Guthabens erfolgt via PayPal oder Form von Gutscheinen.

      • bis zu 3,50 Euro für erfolgreiche Umfrage
      • Auszahlung via PayPal oder Gutschein

      Rewards

      Bei rewards testest Du Spiele, Apps und Webseiten, nimmst an Umfragen Teil und erhältst in Gegenzug eine Belohnung in Form von Punkten. Diese Punkte kannst Du dann in Bargeld oder eine Vielzahl von Geschenkkarten eintauschen.

      Die Verdienstmöglichkeiten liegen bei bis zu 11 Euro pro Umfrage und bis zu 128 Euro pro Online-Test.

      Tipp: Die Plattform bietet Dir auch ein interessantes Cashback-Programm für Deine Onlineeinkäufe in bekannten Shops.

      • Test-Plattform
      • bis zu 11 Euro je Umfrage
      • bis zu 128 Euro pro Test
      • Cashback-Programm

      MeinungsOrt

      Beim deutschen Portal MeinungsOrt erhältst Du bis zu 50 Punkte pro Umfrage. Du bekommst also wir so oft nicht direkt Cash, sondern kannst die Punkte anschließen in Cash (PayPal-Überweisung) oder einen Gutschein umwandeln lassen. Die Auszahlung erfolgt schon ab 2,50 Euro Guthaben.

      Neben Umfragen hast Du auch die Möglichkeit, Prototypen und kommende Produkte zu teste sowie Werbeanzeigen anzusehen und dafür belohnt zu werden.

      • verschiedene Verdienstmöglichkeiten
      • Auszahlung ab 2,50 Euro

      SwagBugs

      Beim kalifornischen Anbieter SwagBugs kannst Du Dich bequem mit Deinem Google-Konto, dem Apple-Konto oder klassisch via Mail registrieren. Wichtig: Achte darauf, dass die Anmelde-E-Mail mit der Auszahlungs-Adresse bei PayPal identisch ist.

      Apropos Auszahlung: Du kannst bis zu 5 Euro pro Umfrage verdienen und an bis zu 16 Umfragen pro Monat teilnehmen.

      • Online-Umfragen
      • Bezahlung fürs Videos anschauen
      • Cashback-Programm

      GFK

      Die deutsche Gesellschaft für Konsumforschung (kurz: GfK) - also ein absolut seriöses Unternehmen - bietet Dir ebenfalls Möglichkeiten für einen Nebenverdienst.

      Allerdings handelt es sich dabei nicht direkt um Online-Umfragen oder Tests. Vielmehr musst Du den Inhalt Deiner Einkaufstasche scannen.

      Dafür bekommst Du dann bis zu 5 Euro - und das bis zu 15-mal pro Monat. Bedeutet: Die Verdienstmöglichkeiten liegen bei immerhin 75 Euro monatlich.

      • Scanne Deine Einkäufe
      • bis zu 5 Euro je "Umfrage"
      • seriöser Anbieter

      Wusstest Du, dass Du die Einkünfte, die Du mit Online-Umfragen erzielst, prinzipiell versteuern musst? Solange Deine Nebeneinkünfte die Grenze von 410 Euro pro Jahr nicht überschreiten, brauchst Du Dir keine Sorgen machen - darüber hinaus solltest Du aber genau hinsehen. Und die Grenze ist bei einer dauerhaften Nebentätigkeit durchaus schnell erreicht. Dann sind alle Einnahmen als Einkünfte aus selbstständiger Arbeit zu deklarieren. Ein Gewerbe anmelden brauchst Du meistens nicht, da Du freiberuflich tätig bist. Sprich am besten mit Deiner Steuerverwaltung oder einem Steuerberater.

      Mehr zum Thema Online Geld verdienen

      Mehr zum Thema aus unserem Magazin

      Unser App-Tipp: Finanzguru*

      Mit der Finanzguru-App hast Du Deine Finanzen immer im Griff! Analysiere Deine Ausgaben, lege Budgets fest und verwalte Verträge übersichtlich auf einer Plattform. Du kannst nicht nur Deine Bankkonten und Paypal, sondern auch Broker-Depots wie beispielsweise Trade Republic anbinden.

      Der Autor

      Als freier Autor / Journalist / Blogger und Marketing-Consultant ist Fabian bereits seit vielen Jahren aktiv - unter anderem für Dienstleister in der Finanzbranche. Hier teilt Fabian neben allgemeinen Informationen auch eigene Erfahrungen und Meinungen. Die Inhalte stellen entsprechend KEINE Anlage-, Rechts-, Steuer- oder Lebensberatung dar.

      Über uns | Quellen | Disclaimer | Affiliate-Links | Kodex

      Autor - Fabian

      Fehler passieren trotz Sorgfalt: Du hast einen solchen im Inhalt entdeckt oder möchtest einfach eine Anregung zur Ergänzung geben? Dann gib uns gerne unter redaktion [at] privatier-werden.de Bescheid. Wir werden die Passage umgehend prüfen und dann gegebenenfalls überarbeiten. Danke für Deine Mithilfe!

      Nach oben scrollen