Inhalt

    Ein Blogbeitrag von: Fabian [Der Inhalt stellt keine Rechts-, Finanz-, Steuer- oder Anlageberatung dar.]

    Arten von Kreditkarten: Diese Unterschiede solltest Du kennen

    Kreditkarte ist nicht gleich Kreditkarte. Heutzutage wird der Begriff "Kreditkarte" nicht nur für „echte“ Kreditkarten verwendet, sondern auch für Karten, die Dir keinen direkten Kredit einräumen, sondern das vorhandene Guthaben auf Deinem Girokonto oder dem Prepaid-Kreditkartenkonto verrechnen. Man könnte also sagen, dass der Begriff „Kreditkarte“ mittlerweile eher ein Bezahlsystem beschreibt. Aber der Reihe nach.

    Kreditkarten Arten Überblick Unterschiede
    Inhalt
      Add a header to begin generating the table of contents

      Klassische [echte] Kreditkarte

      Eine klassische Kreditkarte bietet Dir einen festgelegten Kreditrahmen -die Abrechnung erfolgt einmal im Monat. Das bedeutet, dass Deine Einkäufe und Buchungen nicht sofort, sondern zu einem festgelegten Zeitpunkt im Monat vom Referenzkonto abgebucht werden. Du kannst auch eine Ratenzahlung vereinbaren. Heutzutage kannst Du mit einer klassischen Kreditkarte auch Bargeld am Geldautomaten abheben.

      Vorteile:

      • hohe Akzeptanz
      • finanzielle Flexibilität durch Kreditrahmen
      • oft zusätzliche Leistungen durch den Anbieter

      Nachteile:

      • gute Bonität erforderlich

      Gut zu wissen: Egal, welche Art von Kreditkarte Du hast, sie werden überall dort akzeptiert, wo das jeweilige Kreditkartenunternehmen akzeptiert wird. In der Praxis spielt es also meist keine Rolle, ob Du eine klassische Kreditkarte, eine Debitkarte oder eine Prepaid-Karte hast. Bezahlen und Buchen kannst Du (fast immer) mit allen Typen. Die Unterschiede liegen hauptsächlich im Abrechnungszeitraum, dem Kreditrahmen und den Konditionen – also den Kosten, die Dir für die Karte entstehen.

      Charge Kreditkarte

      Eine Charge Kreditkarte funktioniert ähnlich wie eine klassische Kreditkarte, aber die Beträge müssen in der Regel zu einem festen Zeitpunkt vollständig beglichen werden. Ratenzahlungen sind nicht möglich. Der gewährte Kredit ist eher ein Verfügungsrahmen. Wenn Du Dein Zahlungsverhalten nicht im Griff hast, kann eine Charge Card in eine klassische Kreditkarte mit Kreditlimit umgewandelt werden.

      Vorteile:

      • individueller Verfügungsrahmen
      • hohe Akzeptanz

      Nachteile:

      • gute Bonität erforderlich
      • teilweise hohe Gebühren

      Debit Kreditkarte

      Eine Debit Kreditkarte ist technisch gesehen keine „Kreditkarte“, da sie keinen Kreditrahmen bietet, sondern direkt das Geld von Deinem Girokonto abbucht – und zwar sofort. Debit Karten ähneln damit eher der normalen Girocard, laufen aber über das System des Kreditkartenunternehmens. Das bedeutet: Fast überall, wo klassische Kreditkarten akzeptiert werden, kannst Du auch die Debit-Card nutzen.

      Vorteile:

      • hohe Akzeptanz
      • oft kostenlos im Girokontovertrag enthalten
      • auch bei geringerer Bonität verfügbar

      Nachteile:

      • kein Kreditrahmen
      • sofortige Verrechnung

      Prepaid Kreditkarte

      Eine Prepaid Kreditkarte ist eine gute Option für Schüler, Studenten und Personen mit SCHUFA-Eintrag oder niedriger Bonität. Diese Karte wird fast überall akzeptiert, wo auch klassische Kreditkarten akzeptiert werden. Allerdings gibt es bei Prepaid Kreditkarten häufiger Akzeptanzprobleme, insbesondere weil sie nicht hochgeprägt sind und einige Terminals sie nicht lesen können. Auch bei der Reservierung von Mietwagen oder Hotels kann es Probleme geben.

      Vorteile:

      • kein finanzielles Risiko
      • fast überall akzeptiert
      • keine Bonitätsprüfung

      Nachteile:

      • kein Kreditrahmen
      • meistens Gebühren für die Ausgabe

      Die Farben wie Gold, Silber, Platin oder Schwarz signalisieren bei vielen Kreditkartenunternehmen den Verfügungsrahmen oder Kreditrahmen sowie die zusätzlichen Leistungen. Diese Leistungen können eine Vollkaskoversicherung für Mietwagen oder eine Auslandskrankenversicherung umfassen. Je höher der Kreditrahmen, desto höher sind die Anforderungen, um eine solche Kreditkarte zu erhalten.

      Mehr zum Thema

      Unser App-Tipp: Finanzguru*

      Mit der Finanzguru-App hast Du Deine Finanzen immer im Griff! Analysiere Deine Ausgaben, lege Budgets fest und verwalte Verträge übersichtlich auf einer Plattform. Du kannst nicht nur Deine Bankkonten und Paypal, sondern auch Broker-Depots wie beispielsweise Trade Republic anbinden.

      Der Autor

      Als freier Autor / Journalist / Blogger und Marketing-Consultant ist Fabian bereits seit vielen Jahren aktiv - unter anderem für Dienstleister in der Finanzbranche. Hier teilt Fabian neben allgemeinen Informationen auch eigene Erfahrungen und Meinungen. Die Inhalte stellen entsprechend KEINE Anlage-, Rechts-, Steuer- oder Lebensberatung dar.

      Über uns | Quellen | Disclaimer | Affiliate-Links | Kodex

      Autor - Fabian

      Fehler passieren trotz Sorgfalt: Du hast einen solchen im Inhalt entdeckt oder möchtest einfach eine Anregung zur Ergänzung geben? Dann gib uns gerne unter redaktion [at] privatier-werden.de Bescheid. Wir werden die Passage umgehend prüfen und dann gegebenenfalls überarbeiten. Danke für Deine Mithilfe!

      Nach oben scrollen